Slider

Logistikgruppe Nord

Die Feuerwehrtechnischen Zentralen (FTZ) des Landkreises werden von Montag bis Freitag durch hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besetzt, die sämtliche Aufgaben in Abstimmung mit dem Landkreis als Arbeitgeber und der Kreisfeuerwehrführung (Kreisbrandmeister/Abschnittsleitern) als Fachvorgesetzte gem. NBrandSchG umsetzen. Außerhalb der Dienstzeiten können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Unterstützung für Einsatzstellen leisten. Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FTZ personell zu unterstützen, wurden seitens der Kreisfeuerwehr sog. „Logistikgruppen“ ehrenamtlich eingerichtet.

Zuständigkeiten

Die Logistikgruppen unterstehen dem jeweiligen Abschnittsleiter, werden durch die jeweiligen Kreisschirrmeister geführt und in dem jeweiligen Brandschutzabschnitt, ggf. im Landkreis Diepholz eingesetzt. Sie setzen sich aus Mitgliedern der Ortsfeuerwehren zusammen. Sie können durch den Fachzug Logistik der KFB 2 unterstützt/ergänzt werden.

Aufgaben

Die Aufgaben des hauptamtlichen und ehrenamtlichen Logistikpersonals bestehen darin, Einsatzmittel sowie besondere Einsatzmittel auf Anforderung der Einsatzleitung an die Einsatzstelle zu bringen und die Einsatzstellen dauerhaft zu versorgen.