Slider

Volleyballturnier der Kreisjugendfeuerwehren 2019

191102 KJF Volleyball 1191102 KJF Volleyball 2191102 KJF Volleyball 3191102 KJF Volleyball 4

Fairplay zeichnet die Kreisjugendfeuerwehr aus

Landkreis (js) - Am Samstag, den 02.11.2019 und Sonntag, den 03.11.2019 richteten die Jugendfeuerwehren aus Diepholz, Lemförde, Rehden und Wagenfeld in Zusammenarbeit mit der Kreisjugendfeuerwehr in ihren heimischen Turnhallen das traditionelle Volleyballturnier aus. Bereits am Samstag vormittag starteten die Jugendfeuerwehren in den südlichen Landkreis um spannende Spiele auszuführen. Der Samstag stand ganz im Zeichen der Gruppenspiele. Jeder erst- und zweitplatzierte der jeweiligen Gruppe, qualifizierte sich für den Finaltag am Sonntag in Wagenfeld in der Turnhalle am Branntweinsweg. Insgesamt nahmen an diesen beiden Tagen 160 Gruppen der Jugendfeuerwehren im Alter zwischen 10 und 18 Jahren, teil. Die Organisation dieses Turnieres oblag den benannten Jugendfeuerwehren, sowie das Führungsteam der Kreisjugendfeuerwehr. Um den Spielablauf bestens im Auge zu behalten, stellte die Kjf, 27 Schiedsrichter zur Verfügung.
Wie auch in allen anderen Jahren zuvor, haben sich alle Spieler und Zuschauer über den ganzen Tag fair verhalten. Am Sonntag begann bereits um acht Uhr die Gruppenspiele für die am Samstag weitergekommenen Mannschaften.
Die Siegerehrung sah wie folgt aus: - Hier die Siegerfotos mit den ersten drei Gruppen pro Altersgruppe nach folgender Reihenfolge. Von links nach rechts: 2.Platz, 1. Platz und 3. Platz.

Siegerfoto Altersgruppe AAltersgruppe A (Kleine Jungs) - 2. Platz: Gessel-Ristedt 1 / 1. Platz: Sudwalde 1 / 3. Platz: Bahrenborstel-Holzhausen 1

Siegerfoto Altersgruppe BAltersgruppe B (Große Jungs) - 2. Platz: Cornau 2 / 1. Platz: Neuenkirchen 3 / 3. Platz: Ohlendorf 5

Siegerfoto Altersgruppe CAltersgruppe C (Kleine Mädchen) - 2. Platz: Lindern 4 / 1. Platz: Ohlendorf 3 / 3. Platz: Bahrenborstel-Holzhausen 2

Siegerfoto Altersgruppe DAltersgruppe D (Große Mädchen) - 2. Platz: Sudwalde 8 / 1. Platz: Cornau 6 / 3. Platz: Schmalförden 3

Die Jugendlichen freuen sich bereits auf das nächste Volleyballturnier im kommenden Jahr. Auch dann wird dies mit viel Motivation und Freude ausgeführt. Ein großes Dankeschön geht nochmal an die ausrichtenden Jugendfeuerwehren für ihre geleistete Arbeit.