Slider

Ausbildung

Seit 1970 wird im Landkreis Diepholz Ausbildung auf Kreisebene betrieben. Zunächst wurden nur der Grundlehrgang und Fortbildungslehrgänge für Trupp- und Gruppenführer durchgeführt. Um bei den damaligen Landesfeuerwehrschulen (LFS) mehr Lehrgangsplätze für Führungslehrgänge zu erhalten, verfügte der Niedersächsische Minister des Inneren 1978, dass auch Maschinisten-, Atemschutzgeräteträger- und Sprechfunkerlehrgänge in den Kreisen durchgeführt werden können.

In den beiden Brandabschnitten wurden Ausbilderteams gebildet, die die Ausbildung in den Feuerwehrtechnischen Zentralen Syke und Wehrbleck durchführen. 1997 wurden die Gebäude und das Gelände der Kreisabfallwirtschaft zur neuen FTZ Barrien (für Syke) umgebaut und in Dienst gestellt. Die alte FTZ Syke musste aufgrund von Platzmangel aufgegeben werden.

Alle Ausbilder arbeiten ehrenamtlich. Die Aufgabe des Kreisausbildungsleiters wurde dem jeweiligen stellv. Abschnittsleiter übertragen.

Über die Jahre ist das Ausbildungsangebot noch um Tagesseminare, Wochenendseminare und Fortbildungen ergänzt und erweitert worden.

aktuelles Lehrgangs- Seminar- und Fortbildungsangebot:

Lehrgänge

  • Truppmannausbildung Teil 1
  • Truppmannausbildung Teil 2
  • Sprechfunker
  • Atemschutzgeräteträger
  • Technische Hilfeleistung
  • Maschinisten
  • Feuerwehren im Gefahrstoffeinsatz

Seminarangebot

  • Seminar für Jugendwarte
  • Seminar für Ortsbrandmeister
  • Fahrer-Sicherheitstraining
  • Wechselladertraining
  • Seminar für Gemeindeausbilder
  • Seminar Menschenführung
  • Seminar Atemschutznotfalltraining
  • Seminar Löschmittel / Löschverfahren
  • Seminar TH Multiplikatoren
  • Seminar für ELO-Gruppen

Fortbildungen

  • Fortbildung Gerätewarte
  • Fortbildung Gruppenführer
  • Fortbildung Ortsbrandmeister
  • Fortbildung Feuerwehren im Gefahrstoffeinsatz
  • Fortbildung für ELO Gruppen
  • Fortbildung für Atemschutzgeräteträger
  • Fortbildung Menschenführung

Unterlagen zu vielen Standardlehrgängen findet ihr auf der Downloadseite der NABK im Bereich Kreisausbildung